Anwendungsgebiete

Motovario, Lösungen für peristaltische Pumpen

28.06.2012

Bei den peristaltischen Pumpen handelt es sich um volumetrische Pumpen zum Umpumpen von zahlreichen Flüssigkeiten. Die Flüssigkeit befindet sich in einem Schlauch der in dem Pumpenkörper montiert ist. Das Umpumpprinzip, das peristaltisch genannt wird, basiert auf der abwechselnden Kompression und Relaxion des Schlauchs, der die Flüssigkeit auf konstante aber nicht gleichmäßige Weise fließen lässt. Dieser Prozess macht die peristaltische Pumpe zu einer idealen Pumpe für präzise Dosierungen.

Diese Pumpe liefert jedesmal dieselbe Flüssigkeitsmenge, da sie sich vollständig im Inneren des verstärkten Schlauches befindet und niemals mit den beweglichen Teilen in Kontakt tritt. Eine Walze (der exzentrische Teil des Rotors) läuft über die gesamte Länge des Schlauch und schafft eine vollständige Drosselung zwischen der Ansaug- und der Ablassseite der Pumpe. Die Kombination der Ansaugung und des Ablasses, setzt sich in einer Pumpe mit positiver Auslösung um, auch peristaltische Pumpe genannt.

Charakteristiken des Antriebs

Der Rotor der die Pumpe antreibt und die Flüssigkeit im Schlauch bewegt, wird durch einen Getriebemotor angetrieben, der variiert in Leistung und Typ, je nach Fluss und Dichter der Flüssigkeit, die man erhalten möchte. Für den Antrieb sorgt ein 4-poliger Motor, dessen Baugröße sich je nach Größe der Pumpe variieren kann; je nach Anwendungsart kann auch ein Umwandler zur Versorgung der Motors verwendet werden.  Das Getriebe liefert dem Rotor den für den Antrieb zur Garantie der Flüssigkeitsbewegung notwendigen Drehmoment und wird je nach Wahl der vom Pumpenhersteller angewendeten Lösung, ausgewählt.

Motovario Lösungen

Für diese Art der Anwendung, bietet Motovario Schneckengetriebe NMRV und NMRV-P Getriebegrößen, im Bereich zwischen  NMRV030 und NMRV-P090, die zu installierende Motorleistung kann je nach Austrittsgeschwindigkeit und Art der Flüssigkeit zwischen  0,25 kW und 2,2 kW liegen.

Im Gegensatz zu den Meisten für diese Anwendungsart installierten Getrieben, bietet das Motovario Schneckengetriebe folgende Vorteile:

  • Kostengünstig im Vergleich zu anderen, üblicherweise installierten Getrieben;
  • Einzigartiges Design, das eine Leistungssteigerung und eine Verringerung des axialen Platzbedarfs der Pumpe sichert;
  • Eine bedeutend erleichterte Wartung der Pumpe durch die Reduzierung der Dauer eines Austausches, wie der Wartungskosten;
  • Ein Geräuschentwicklung die im Hinblick auf die Arbeitsplatz-/Sicherheits-Richtlinien der Gesundheit des Arbeitsnehmers nicht schadet.
Kontaktieren Sie uns
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld