Starlinger: Neue Lösung von Motovario für die Verpackungsindustrie

01 April 2014

Starlinger, ein weltweit führendes Unternehmen im Maschinenbau und der Prozesstechnologie zur Herstellung von gewebten Kunststoffsäcken, entscheidet sich für die Maschinen  Alpha61Alpha-88SL61, FX6.0 und RX6 und baut auf die Zusammenarbeit mit der Motovario GmbH, Österreich. 

Rundwebmaschinen sind für die Produktion von leichten Rund- und Flachgeweben, die zur Herstellung von Abdeckplanen, Verpackungsfolien für Holzstämme, technischen Geweben und Verpackungsmaterialien notwendig sind, das Mittel der Wahl.

Die von Motovario angebotene technische Lösung setzt auf Schneckengetriebe, um das gewobene Material unter Verwendung einer bestimmten Zugkraft aus der Maschine zu ziehen.
- SW063 80,0 VS 25 U MV 0578+TS71A4 wird verwendet in der Maschine:  SL61 und RX6
- NMRV-P075 100,0 35 U MV+TS80A4 wird verwendet in der Maschine:  Alpha 61
- NMRV-P090 100,0 35 B3 MV+T80-4 wird verwendet in der Maschine: Alpha 88

Das Stirnradgetriebe wickelt das fertige Material zu einem zylindrischen Bündel auf.
- CHFA32 60,67 120 20*40 U MV+TS63C4 wird verwendet in der Maschine:  SL61, FX6.0 und RX6
- CHFA42 48,75 140 25*50 U MV+TS071 wird verwendet in der Maschine: Alpha 88

Die Kombination der von Starlinger gewählten Getriebe ist in Bezug auf Effizienz und Flexibilität sehr innovativ.

Motovario bestätigt, dass es ein zuverlässiger Partner der Verpackungsindustrie ist, welcher mit seinen modernen technischen Lösungen die Produktionsanforderungen dieses Sektors bestens erfüllt.

 

Top
My Motovario